Bottega del vino Dolcetto di Dogliani

Logo Dogliani
Dogliani. Dolcetto und Träume.
 

DOGLIANI DOLCETTO UND TRÄUME


Ein Land der Weinberge und Wälder, der Felder und alten Bauerhäuser.
Seine Strassen werden von eigensinnigen und entschlossenen Menschen beschritten, wissend und visionär.
Das ist Dogliani, Grenzland, wo der Respekt vor der Zeit und die Liebe zu den Orten diese Täler einzigartig machen.
Unser Dolcetto ist das Kind der Werte, an die wir glauben.

In Dogliani träumen wir davon, dass es möglich ist, den antiken Beruf des Weinbauers auszuüben, auf einem Land, das noch Land ist.
Bei uns ist der Weinberg im Gleichgewicht mit dem anderen Anbau unserer bäuerlichen Kultur: die Nüsse, die Saatfelder, die Wiesen für die Viehzucht und die Wälder, wo noch Hasen, Wildschweine und Rehe leben, und wo außergewöhnliche Trüffel entstehen.
In Dogliani träumen wir davon, dass die Menschen, die den Wein machen, ihrer Arbeit noch zuzuhören wissen, Frucht der Traditionen, die sie auf der Seele und in den Bewegungen ihrer Hände geschrieben haben.
In Dogliani träumen wir davon, dass unser Wein alle piemontesischen Werte, für die wir stehen, mit Eleganz ausdrücken kann: Einfachheit, Eigensinn, Wahrheit und diese Freiheit, die uns erlaubt, stark an eine Identität zu glauben, die jenseits aller Modeerscheinungen besteht.
In Dogliani träumen wir davon, dass es um uns herum eine Welt gibt, die noch in der Lage ist, diesen einfachen tausendjährigen Werten Raum zu geben, auf denen sich seit jeher das landwirtschaftliche Leben und die menschliche Gemeinschaft aufbaut und die die einzige Brücke zur Zukunft darstellen.
Es stimmt, wir in Dogliani sind Träumer, aber –wie Flaiano sagte- mit den Füssen fest auf den Wolken.